Sandra Brand – Und dennoch leben

Technische Daten:

Bookcrossing: http://www.bookcrossing.com/journal/11951155/
ISBN: 3-404-61124-1
Seiten: 254
Erscheinungsjahr: 1978

Als „Arierin“ überstand die Jüdin Sandra die Jahre des Holocaust.

Ich kann mich kaum noch an den Inhalt erinnern, so verschwommen ist die Erinnerung mittlerweile. Bestimmt war es schrecklich zu lesen, was der Autorin passiert ist. Ich kann mich an kaum ein Buch über den Holocaust erinnern, dass mir nicht die Gänsehaut den Rücken hat runterrieseln lassen.

Zurück zur Übersicht: Rezensionen 2016

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *