Martin Suter – Die dunkle Seite des Mondes

Technische Daten:

Bookcrossing: http://www.bookcrossing.com/journal/13061690/
ISBN: 3 257 23301 9
Seiten: 315
Erscheinungsjahr: 2000

Wirtschaftsanwalt Urs Blank hat seine Gefühle im Griff. Er ist Fachmann für Fusionsverhandlungen und der Star der Branche. In letzter Zeit allerdings quält ihn ein diffuses Unbehagen – auch ein Grund, warum er sich so intensiv um die schöne Lucille bemüht, die ein so völlig anderes Leben führt. Durch sie lernt er die magische Welt der halluzinogenen Pilze kennen. Bei einem überwältigenden Trip spielt ihm jedoch ein unbekannter zyanblauer Pilz einen bösen Streich. Blanks Persönlichkeit ist fortan verändert. Er fühlt sich gottgleich und gibt jeder Gefühlsregung sofort Ausdruck. Er erkennt, dass ihm keiner helfen kann, und flieht in den Wald, den einzigen Ort, wo er zur Ruhe kommt, niemandem gefährlich werden kann. Und während man in der ›zivilisierten‹ Welt denkt, der Staranwalt habe sich das Leben genommen, lernt Blank das Überleben in den Wäldern.

Das Buch war einfach nur großartig. Ich hab es in einer Zugfahrt und dem darauffolgenden Morgen verschlungen und bereue bis heute nicht, es mir danach gekauft zu haben, um es immer und immer wieder lesen zu können. Die Story enthielt alles, was sie brauchte: Einen sympatischen Bösewicht, ein Pärchen aus unterschiedlichsten Schichten, Drogen und – zumindest zum Ende hin – jede Menge Wahnsinn. Einfach großartig eben.

Ich habe das Buch vor Kurzem ein zweites Mal gelesen und war mindestens genauso gefangen wie beim ersten Mal. Nun habe ich auch den Film gesehen, den es dazu gibt, zusammen mit jemandem, der das Buch zum Geburtstag bekommen hat und es mindestens so gut fand wie ich. Der Film war eine Katastrophe. Die Charaktere waren soweit in Ordnung, aber die Story wurde so verdreht, dass die Grundaussage des Buches nicht mehr rauskommt und ein Film entstanden ist, der eigentlich gar keine Aussage hat. Sehr, sehr schade.

Zurück zur Übersicht: Rezensionen 2016

Zurück zur Übersicht: Liste der 1000 Bücher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *