Harriet Beecher-Stowe – Onkel Toms Hütte

Technische Daten:

Bookcrossing: http://www.bookcrossing.com/journal/12461607/
ISBN:
Seiten: 184
Erscheinungsjahr: 1852

Tom lebt auf einer Baumwollplantage im Süden Amerikas. Er wird als Sklave gehalten und hat keinerlei Rechte. Als er eines Tages von seinem Herrn verkauft wird, wird seine Familie auseinandergerissen und für Tom beginnt eine schwere Zeit. Die kleine Tochter Eva seines neuen Herrn unterscheidet nicht zwischen Schwarzen und Weißen, doch für Onkel Tom wird es nur eine kurze Zeit sein, in der er wie ein Mensch behandelt wird.

Ich habe das Buch nicht in der Originalfassung gelesen sondern in einer Bearbeitung für Kinder bzw. Jugendliche, wie ich meine. Von wem diese Bearbeitung war, ist mir entfallen.

Das Buch war aber selbst in dieser Fassung schlimm.

Zurück zur Übersicht: Rezensionen 2015

Zurück zur Übersicht: Liste der 1000 Bücher

Zurück zur Übersicht: Liste der 1001 Bücher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *