Stefan Müller – 111 Gründe, Bücher zu lieben

Technische Daten:

Bookcrossing: http://www.bookcrossing.com/journal/13318124/
ISBN: 978-3862650019
Seiten: 280
Erscheinungsjahr: 2014

Bücher faszinieren die Menschen seit jeher. Waren sie vor Gutenbergs Buchdruck noch kostbare und nur von wenigen Menschen gelesene oder auch nur gesehene Einzelexemplare, die sorgsam und unter großem künstlerischen Einsatz per Hand kopiert wurden, haben Bücher in den folgenden Jahrhunderten die ganze Welt erobert Sie sind Teil des kulturellen Gedächtnisses der Menschheit, weil sie die Gedanken und das Wissen ungezählter Generationen in sich aufnehmen. Sie sind das Medium, das dauerhaft Vergangenheit, Gegenwart und bisweilen auch die Zukunft transportiert. Bücher sind aber auch und das ist das Faszinierende ein Ticket für eine Reise in die Fantasie, in der der Prinz die Prinzessin bekommt, das Gute über das Böse siegt und Leser für ein paar Stunden jemand sein oder an etwas teilhaben können, was sie nicht einmal zu träumen gewagt hätten.

Ich. Liebe. Bücher. Also musste ich dieses Buch natürlich haben. Es war genau, wie ich es mir vorgestellt habe: Zur Hälfte Empfehlungen, zur anderen Hälfte Gründe, wieso das Lesen um des Lesens Willen so toll ist. Alle Empfehlungen werde ich nur vielleicht schaffen, die anderen Gründe konnte ich sehr gut nachvollziehen. Ich behalte es als Geschenkidee im Hinterkopf.

Zurück zur Übersicht: Rezensionen 2015

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *