Björn Larsson – Long John Silver

Technische Daten:

Bookcrossing: http://www.bookcrossing.com/journal/11743272/
ISBN: 978-3442437788
Seiten: 475
Erscheinungsjahr: 1998

Long John Silver! Der berühmte Pirat mit dem Holzbein aus Robert Louis Stevensons Schatzinsel erzählt in diesem Logbuch sein »wahres« Abenteuerleben. Grölend und gewitzt berichtet der alte Silver von den wüstesten Seeräubern und Verrätern, von einträglichen Prisen und lebensgefährlichen Havarien, von Sklavenhandel, Meutereien und erschreckender Grausamkeit – skrupellos, unsentimental und empörend selbstverständlich. Im Schatten des Galgens spinnt er Seemannsgarn um Seemannsgarn, denn er muss Daniel Defoe beeindrucken, den großen Schriftsteller, der an einer umfassenden Geschichte der Piraten schreibt.

Ich muss gestehen, ich kenne die Schatzinsel nicht. Aber sollte ich jenes Werk mal lesen dürfen, habe ich eine gute Grundlage dafür.
Das Buch hatte Höhen und Tiefen. Streckenweise habe ich es gefressen, streckenweise habe ich mich gequält. Der Erzählzeitpunkt war manchmal auch nicht ganz klar. Aber im Großen und Ganzen ist das Buch okay. Ich habe wieder viel gelernt über die Schifffahrt im 18. Jahrhundert, von den Piraten bis hin zum Sklavenhandel. Gemixt mit blutigen, abgekackten Beinen.

Zurück zur Übersicht: Rezensionen 2015

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *